Pflege- und Gebrauchshinweise zu ZEISS Präzisions-Brillengläser


Pflege- und Gebrauchshinweise


Pflegehinweise

Gewissenhafte und richtige Pflege helfen eine lange Lebensdauer und optimale Qualität der ZEISS Brillengläser zu sichern.

 

 Hier ein paar wertvolle Ratschläge für den Brillenträger:

 

  • Brillengläser sollten unter kaltem Wasser mit einem ph-neutralen Reinigungsmittel (z.B. Flüssigseife) gereinigt und mit einem saugfähigen Baumwolltuch (z.B. Geschirrtuch) abgetrocknet werden. 
  • Für die Reinigung unterwegs empfehlen wir die feuchten Brillen-Reinigungstücher oder das Brillen-Reinigungsspray und Brillen-Mikrofasertuch von Carl Zeiss Vision. Mikrofasertücher können bis 40°C gewaschen werden. Es sollten keine Weichspüler benutzt werden, da diese beim Putzen Schlieren auf den Brillengläsern verursacht. 
  • Für andere im Handel erhältliche Brillenreinigungsmittel kann Carl Zeiss Vision aufgrund der Vielfalt keine Aussagen machen. Unter Umständen sind Chemikalien enthalten, die sich zur Reinigung von Brillengläsern nicht eignen. 
  • Brillengläser sollten nicht mit Papiertüchern gereinigt werden, da diese unter Umständen gröbere Bestandteile enthalten können, die die Brillenglasoberfläche verkratzen. 
  • Ein festes Brillenetui ist der beste Platz für eine Brille, wenn sie gerade nicht benötigt wird. Ist kein Etui zur Hand, sollte die Brille an einem sicheren Ort – unbedingt mit der Glasseite nach oben – aufbewahrt werden.


Temperatur-Beständigkeit

  • Organische Brillengläser sollten keinen hohen Temperaturen oder hohen Temperaturschwankungen ausgesetzt werden. Dies könnte negativen Einfluss auf die Haltbarkeit des Schichtsystems (Entspiegelung) haben. 
  • Es kann davon ausgegangen werden, dass im Alltag vorkommende Temperaturen unter 60°C dem Brillenglas keinen Schaden zufügen. Eine absolute Grenztemperatur für alle Brillengläser kann nicht angegeben werden, da diese je nach Beschichtung, Umgebungsbedingungen (feucht / trocken, …), Einwirkdauer oder bestehenden Oberflächenbeschädigungen schwanken kann. 
  • Brillengläser sollten Temperaturen von über 80°C nicht ausgesetzt werden. Speziell bei höherbrechenden, organischen Brillengläsern ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass diese Temperaturen Schäden an der Beschichtung des Brillenglases verursachen. Temperaturen über 80°C werden zum Beispiel in der Sauna oder unter Umständen im Sommer auf dem Armaturenbrett im Auto (pralle Sonne) erreicht werden. 
  • Extreme Temperaturschwankungen können aufgrund der unterschiedlichen Struktur  von Grundglas und Beschichtung zu Spannrissen und somit zur späteren Schichtablösung führen. 
  • Für die Verwendung der ZEISS Brillengläser bei im Winter vorkommenden tiefen Temperaturen (Minusgerade) sind keine negativen Auswirkungen bekannt.

IHRE AUGEN SIND UNS SEHR WICHTIG.

FÜR IHRE INDIVIDUELLE BERATUNG MÖCHTEN WIR UNS GERNE ZEIT NEHMEN 

DAHER BITTEN WIR UM VORHERIGE TERMINVEREINBARUNG!

ÖFFNUNGSZEITEN:

Dienstag - Freitag:

8:30 Uhr - 12:30 Uhr und 14:30 Uhr - 18:30 Uhr

Samstag:

8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Montags gönnen wir uns einen freien Tag!


 

INDIVIDUELLE BERATUNG BRAUCHT ZEIT - SPRECHEN SIE UNS AN!

 

 Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf! Tel.: (+49) 0 25 65 - 405 39 40 

GEBKER OPTIK  -  OSTSTRASSE 24  -  48599 GRONAU-EPE

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Unser Geschäftseingang sowie kostenlose Parkplätze finden Sie am Amtsweg.

Bitte Parkscheibe benutzen!!!


IHRE AUGEN SIND UNS SEHR WICHTIG.

FÜR IHRE INDIVIDUELLE BERATUNG MÖCHTEN WIR UNS GERNE ZEIT NEHMEN

DAHER BITTEN WIR UM VORHERIGE TERMINVEREINBARUNG!

 

Zu folgendem Hinweis sind wir gesetzlich verpflichtet:

"Durch rein optisch-physikalische Messvorgänge analysieren und korrigieren wir Bildlagefehler, ohne heilkundlich tätig sein zu wollen, oder zu können. Deshalb stellen wir vorsorglich die Zuziehung und Konsulation eines Arztes oder eines Heilpraktikers anheim".